wandelen – flâner – strolling – schlendern…

(Reihe: Schwar­ze Eu­ro­pä­er_in­nen/Black Eu­ropeans)
In englischer Sprache mit Untertiteln

Die Niederlande haben den Ruf eine tolerante und weltoffene Gesellschaft zu sein. Abdirashid spricht auf einem Spaziergang durch Amsterdam über die Feinheiten und Widersprüche des Selbstverständnisses eines postkolonialen Landes. Welche Bedeutung und Auswirkungen hat dies in der sozialen Interaktion für BPoC-Einheimische und die Zugewanderten? Eine Bestandsaufnahme.

[Source: Eine Folge der grossartigen und sehr sehenswerten Reihe „wandelen/flâner/strolling/passeggiando“ oder einfach bummeln, schlendern, spazieren gehen. Realisiert und herausgeben auf dem yt-Kanal am 08.09.2015 von Cecile Emeke. Great work! Es handelt sich um die Episode 2 gespikt mit den Stichworten zu „black face, black pete, somalia, racialisation of islam, education & more“. Die textliche Einleitung wurde von der ISD Gießen verfasst.]


0 Antworten auf „wandelen – flâner – strolling – schlendern…“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sieben = dreizehn